Uncategorized / Gesundheitsprojekte

Gesundheits-Projekt in Malawi

Verbesserung der medizinischen Betreuung

help2kids-klinik-1

clinic3

Im Lifuwu arbeiten wir mit einem kleinen Gesundheitszentrum geführt von Dr. Zakeyo und zwei Krankenschwestern zusammen. Es werden nur die grundlegendsten Krankheiten (Malaria, Lungenentzündungen oder Diarrhö), Verletzungen und medizinischen Probleme behandelt. Die Klinik führt auch HIV-Untersuchungen durch und ist aktiv in der HIV-Prävention. Ausserdem unterstützt die Klinik Frauen bei Schwangerschaften, führt Geburten durch und berät bei Fragen zur Familienplanung.

Die Klinik bietet auch den Nachbarsgemeinden ohne eigene Klinik medizinische Leistungen an. Dazu fahren Mitarbeiter der Klinik wöchentlich (wenn möglich) in die umliegenden Dörfer und beobachten und behandeln Kinder unter 5 Jahren, führen Schutzimpfungen durch und ergänzen die Ernährung bei Mangelerscheinungen.

help2kids-clinic-malavi-2

14

In Malawi kommt auf 50'000 Einwohner ein Arzt und auf 450'000 Einwohner ein Zahnarzt. Das Durchschnittsalter der Bevölkerung liegt bei 17 Jahren. 2012 verzeichnete Malawi 45‘600 Aids-Tote. 10,8% der Bevölkerung zwischen 15 und 49 Jahren ist HIV-positiv was die neunthöchste Verbreitungsrate in der ganzen Welt bedeutet. HIV ist auch in Lifuwu ein grosses Problem, und während es sich weiterverbreitet, wird es gebrandmarkt und nicht gerne angesprochen. Die Klinik hat sowohl ein HIV-Präventionsprogramm als auch ein Familienplanungsprogramm eingerichtet, beide müssten aber noch viel weiter ausgebreitet werden.

Das Gesundheitszentrum in Lifuwu hat riesiges Potential. Wie so oft in ländlichen Gebieten Afrikas fehlen die rudimentärsten Ausrüstungen um eine zufriedenstellende medizinische Versorgung sicherzustellen und die Patienten angemessen zu betreuen. Beispielsweise besitzt die Klinik in Lifuwu keine Bettbezüge (schwangere Frauen müssen oftmals auf dreckigen Matratzen liegen), keine Herdplatten um die Instrumente für die Geburtshilfe zu sterilisieren und zu wenige Thermometer.

help2kids-clinic-malavi-1

Deine Rolle als Volunteer

Jede Art von Hilfe und Unterstützung wird hoch geschätzt. Medizinisches Fachpersonal und pensionierte Ärzte sind natürlich besonders benötigt. Der Wissenstransfer kann von unschätzbarem Wert sein. Falls du ein Spezialgebiet oder Erfahrung in einer bestimmten medizinischen/gesundheitlichen Gebiets aufweist, können wir die bestmögliche Position finden, um deinen Einsatz so effektiv wie möglich zu gestalten. Bitte beachte bei Interesse an einem Volunteering als Arzt oder Krankenschwester, dass man bei der Ärztekammer Malawi registriert sein muss. Wir übernehmen gerne alle Formalitäten im Zusammenhang mit dieser Registrierung, allerdings kann es etwas Zeit in Anspruch nehmen.

Aber auch Volunteers ohne medizinische Ausbildung können mithelfen, zum Beispiel bei administrativen Aufgaben und vor allem durch Aktivtäten und Events, die das Bewusstsein für bestimmte Gesundheitsprobleme erweitern. Alle Volunteers haben die Möglichkeit, als Teil des Outreach-Programms der Klinik in die umliegenden Dörfer zu gehen, um die Krankenschwestern bei unterschiedlichsten Dingen zu unterstützen.